IFAT 2018

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirschaft.

München, 14.-18. Mai 2018

ATRES stellt aus – Sie finden uns in Halle A2, Stand 250 - am Gemeinschaftsstand der Bayern Innovativ GmbH.

Wir unterstützen Sie in allen Fragen zum Thema Biogaserzeugung aus Abwässern, organischen Reststoffen oder nachwachsenden Rohstoffen, beispielsweise durch unsere Additive:

  • atres c plus - flüssige Spurenelementformulierungen zur Prozessoptimierung.
  • atres ZYmix plus - Enzyme zur Schuambekämpfung und zum Fettabbau.
  • atres Ferrox plus - zur Entschwefelung von Biogas und Klärgas.

Unser standardisierter Weihenstephaner Biogasertragstest WBT(R) liefert zuverlässige Ergebnisse, die bei Auslegung, Gewährleistung, Inbetriebnahme und Abnahme von Anlagen ein deutliches Plus für Sie darstellen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Technologiebonus für die Trockenfermentation

Wir helfen Ihnen bei der Nachweisführung! Wir erstellen Ihr Gutachten!

Bis zum 28. Februar des Folgejahres müssen Sie die Jahresmeldung bei Ihrem EVU eingereicht haben, damit Sie den Technologiebonus nach § 8, Abs. 4 EEG vom 21. Juli 2004 für das jeweils vorangegangene Betriebsjahr erhalten.

MONATLICH sind Proben aus dem letzten aktiven Fermenter zu ziehen und auf den Parameter Essigsäureäquivalent zu untersuchen. Es empfiehlt sich zudem, den oTS-Gehalt der Einsatzstoffe wiederkehrend zu ermitteln.

JÄHRLICH wiederkehrend ist unter Auswertung der Analysenergebnisse der schriftliche Nachweis zu erbringen, dass die organische Fracht des letzten aktiven Fermenters unter 2.000 mg Essigsäureäquivalent/l liegt und zudem der Schwellenwert von 3,5 kg oTM/m³ d bei der Raumbelastung eingehalten wird.

Seit 2004 führt atres für seine Kunden die monatlichen Analysen und die jährliche Nachweisführung durch - unsere Analysen und die Jahresmeldung sind seitens der EVUs anerkannt, beispielsweise durch die Bayernwerk AG.

Vergessen Sie keinesfalls die monatliche Probennahme und beginnen Sie noch heute damit! Nur dreimal pro Jahr dürfen Sie von den vorgegebenen Werten abweichen - spätestens im März muss unbedingt die erste Probennahme erfolgen, damit Sie noch eine erlaubte Abweichung in Reserve halten können!

Gerne klären wir mit Ihnen telefonisch, ob Sie die Anforderungen bereits heute erfüllen.

Unser Herr Niederschweiberer berät Sie gerne, unverbindlich:

Telefon: 089 45 21 60 80

E-Mail: niederschweiberer(at)atres-group.com

 

 

 

Abfallvergärungstag und GGG-Fachseminar

Energie aus Bioabfällen - Vermarktung von Gärprodukten

Fachtagung im Hotel Frankenbach, Eltvilel am Rhein, 12.-14. März 2018 => Hier finden Sie weitere Informationen.

Wir stellen aus und laden Sie an unseren Informationsstand im Foyer ein!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Firmensitz & Probenannahme: Hansjakobstraße 127a, 81825 München