News

Willkommen in München!

am .

Nach zehn sehr schönen und sehr erfolgreichen Jahren haben wir unseren Standort in Freising-Weihenstephan aufgegeben und sind nun endgültig nach München umgezogen!

Ab sofort finden Sie uns im schönen Osten Münchens:

Hansjakobstr. 127a

81825 München

Telefon: 089 45 21 60 8-0

Fax: 089 45 21 60 8-22

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir werden am neuen Standort in München unsere Labor- und Beratungsdienstleistungen in gewohnt zuverlässiger und professioneller Weise ausführen.

Der Laborbetrieb läuft deshalb bereits auf vollen Touren. Lediglich vereinzelt kann es bis zum 09.01.2017 zu geringfügigen Abweichungen betreffend unsere raschen Reaktionszeiten kommen - wir informieren Sie rechtzeitig über mögliche Verzögerungen bei der Übermittlung von Ergebnissen und bitten Sie um Ihre Geduld und Verständnis - Danke dafür!

Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

 

Stroh, Gras => Biogas

am .

Innovative Verfahren zur Nutzung von Ernteresten

Fachtagung in der Stadthalle Dingolfing, 25. Januar 2017 => Hier finden Sie das Programm

Wir stellen aus und laden Sie an unseren Informationsstand im Foyer ein!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

10. Biogas-Innovationskongress

am .

Kongress und Fachtagung, 09.-10. Mai 2017

Veranstaltungsort: Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück => Hier finden Sie das Programm

09. Mai 2017, 11.30 Uhr, Vortrag von Herrn Pesta, atres:

"Der Weihenstephaner Biogasertragstest WBT(R) - ein Batchtest im automatisierten Biomassekarussell"

Wir stellen aus und laden Sie an unseren Informationsstand im Foyer ein - im Eingangsbereich gegenüber dem Check-In!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

atres DosiPLUS

Die robuste und zuverlässige Dosierstation für flüssige Additive, z. B. Spurenelemente, Entschäumer, Enzyme.

Erfüllt die Anforderungen der TRGS 529.

Geeignet für die Gebindegrößen: 20-L-Kanister, 200-L-Fass, 1000-L-IBC.

 

 

 

Reinigungsmittel für Klimageräte

am .

Wir haben für unsere Spezialreinigungsmittel ein eigenes Webportal mit Bestellmöchlichkeit eingerichtet - www.klima-reinigung.com 

Hier finden sie alle nötigen Informationen wie Handhabungsempfehlungen, Sicherheitsdatenblätter sowie eine Kurzanleitung für den täglichen einsatz.

FABbiogas

am .

Biogasproduktion aus Abfällen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie            

Das Projekt FABbiogas (Food and Beverage – FAB) will durch gezielte Bewusstseinsbildung die Nachfrage nach Biogasanlagen und somit die Produktion von Biogas aus organischen Abfällen der Europäischen Lebensmittel- und Getränkeindustrie steigern.

FABbiogas versucht die Vorteile bei der Vergärung von Abwässern oder organischen Abfällen aus der Getränke- und Lebensmittelindustrie hervorzuheben. Biogas als neuartiger Energieträge in der Prozesskette „Abfall zu Energie“.

Die Projektresultate sollen helfen, das Angebot an Energieträgern für die Produktionsstandorte zu erweitern, durch die anaerobe Verwertung hoch belasteter Abwässer und organischer Abfälle. Das durch anaerobe Fermentation gewonnen Biogas soll in die Systeme zur Energiebereitstellung integriert werden.

Mittelfristiges Ziel des Projektes FABbiogas ist die EU-weite Umsetzung Standort spezifischer Konzepte und die Errichtung von Biogasanlagen.

Im Konsortium vertreten sind die Partnerländer Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Polen und Tschechien.

 

Förderkennzeichen: IEE/12/768/SI2.645921

Projektdauer: 01/04/2013 - 30/09/2015

Hier geht es zur offiziellen Homepage FABbiogas.

Hier finden Sie das Handbuch und weitergehende Informationen.

Hier geht es zum Online-Rechner – kostenfrei können Sie die zu erwartenden Biogaserträge aus Abwässern und Reststoffen der Lebensmittel- und Getränkeproduktion ermitteln.

 

Firmensitz & Probenannahme: Hansjakobstraße 127a, 81825 München